Neuer Verein für ein Seifhennersdorfer Umgebindehaus gegründet


Unter Regie von Jürgen Cieslak gründete sich am 13. September 2010 der Verein „Am Weißeweg 23“. Der Vereinsname ist auch Programm, denn die Umgebindehausfreunde schlossen sich zusammen, um das Umgebindehaus in Seifhennersdorf, Am Weißeweg 23 zu retten. Das Umgebindehaus ist von 1613 und damit das älteste in Seifhennersdorf. Zunächst will der Verein das Haus erwerben, um den drohenden Abriss zu verhindern. Danach müssen Arbeiten vorgenommen werden, um die weitere Schädigung der alten Bausubstanz zu stoppen. Schließlich soll eine Nutzung gefunden werden, die dem Haus wieder eine Zukunft schenkt. Der Verein hat zurzeit 12 Mitglieder; weitere Mitstreiter sind gern willkommen.